Speed-Dating für Freiwillige

Warum und wozu?

Wollen Sie sich in kurzer Zeit einen Überblick verschaffen, welche Möglichkeiten es in der Region in und um Suhr gibt, um sich freiwillig zu engagieren? Wo sind Ihre Kompetenzen gefragt? Was bringen Ihnen Einsatzorganisation und Einsatz? Kommen Sie ans erste Speed-Dating für Freiwillige in Suhr und fragen Sie bei Ihren bevorzugten Organisationen nach.

So funktioniert das Speed-Dating für Freiwillige:

Ein Date dauert zehn Minuten. Idealerweise je zwei Minuten für das gegenseitige Vorstellen und vier Minuten für den Austausch und Fragen. Zwei Minuten sind für den Wechsel an den nächsten Tisch vorgesehen. Für bis zu sieben Organisationen können Sie einen Zeitbon beziehen.

Beispiel: Nehmen Sie für CARITAS Aargau einen Zeitbon für 13.30 Uhr mit, für MiA Suhr einen für 13.40 Uhr und zu den Lesementoren gehen Sie um 13.50 Uhr.

Sie können die Zeitbons entweder bis 20. Oktober beim Einwohner Kundendienst in Suhr oder direkt am Markt der Möglichkeiten am 22.10. beim Stand von benevol Aargau (ab 10.00 Uhr) beziehen. Wir bitten Sie, Ihre Zeitbons unbedingt einzulösen, da nur eine begrenzte Anzahl an Bons zur Verfügung stehen. Sollten Sie verhindert sein, so bringen Sie die Zeitbons bitte bis spätestens 13.00 Uhr beim Stand von benevol Aargau zurück.

Bei Fragen einfach melden!

Erfahren Sie am Speed-Dating mehr über Einsätze folgender Organisationen:

Caritas Aargau

Als regionale Caritas-Stelle setzen wir uns für benachteiligte Menschen im Kanton Aargau ein. Wir tun dies unabhängig von deren Alter, Konfession oder Nationalität. Am Speed-Dating stellen wir das Patenschaftsprojekt „mit mir“ und das neue Projekt „Coaching von Resettlement-Flüchtlingen" vor.