Freiwilligenarbeit als soziales Kapital 20.09.17

benevol-Forum für Behördenmitglieder aus Gemeinden, Kantonen und Kirchen, Freiwilligen-Koordinatorinnen und Koordinatoren, Mitgliedorganisationen von benevol Bern und Partner benevol Fachstellen, Freiwillige und alle am Thema Interessierte.     

 
Input, Markus Freitag, Institut für Politikwissenschaft, Universität Bern
Zu Gast ist Ursula Zybach, Grossratspräsidentin Kanton Bern 

Sozialkapital beschreibt den Wert sozialer Beziehungen. Von diesem sozialen Kitt können Einzelne wie ganze Gruppen, Gemeinden, Kantone oder Nationen profitieren und Erfolge in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft erzielen. Bröckelt dieser Kitt in der Schweiz? Wie entwickelt sich das Freiwillige-Engagement und mit welchen Herausforderungen werden Freiwilligenorganisationen, die Politik, Behörden und die Freiwilligen künftig konfrontiert?

Buchhinweis: Das soziale Kapital der Schweiz

Das Forum gehört zum Angebot für Mitgliedorganisationen, externe bezahlen an der Tageskasse einen Unkostenbeitrag von 30 Franken.

Ort: Berner GenerationenHaus, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern, Bubenbergsaal 1
Datum:

Mittwoch, 20. September 2017, 16.30 - 18.00 Uhr, anschliessend Apéro

 

 

Anmeldung

Kontaktangaben
Weiteres
Submit
Allgemeine Bedingungen

Die Kosten sind im Voraus zu bezahlen. Bei Abmeldung weniger als zehn Tage vor Beginn der Veranstaltung/des Kurses werden die vollen Kosten berechnet. Der Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Programmänderungen oder Absagen aus dringenden Anlässen behält sich der Veranstalter vor.