Grundkurs: Besuchen und Begleiten

Wer Menschen besucht, trifft auf unterschiedliche Persönlichkeiten: Auf unkomplizierte und zufriedene Menschen, aber auch auf kranke Menschen oder solche, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden. Zum freiwilligen Besuchsdienst gehört deshalb, neben Zuhören und Erzählen, oft auch Begleiten.

Der Kurs vermittelt Ihnen Kommunikationsmodelle, die helfen Begegnungen einzuordnen, Gespräche zu führen und Erlebtes zu reflektieren. Anhand von Fallbeispielen lernen Sie, konstruktiv auf schwierige und verunsichernde Situationen wie Lebenskrisen und Trauer zu reagieren.

Zielgruppe
Freiwillige, die im kirchlichen Besuchsdienst, im Besuchsdienst von Non-Profit-Organisationen oder in weiteren sozialen Netzwerken engagiert sind oder sich dafür interessieren. 

Reservieren Sie sich den Termin. Detaillierte Informationen finden Sie auch in unserem Flyer:

Flyer "Besuchen & Begleiten"

Ort: Chur
Datum:

Donnerstag, 14. und 25. September 2017

 

Anmeldung

Kontaktangaben
Weiteres
Submit
Allgemeine Bedingungen

Die Kosten sind im Voraus zu bezahlen. Bei Abmeldung weniger als zehn Tage vor Beginn der Veranstaltung/des Kurses werden die vollen Kosten berechnet. Der Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Programmänderungen oder Absagen aus dringenden Anlässen behält sich der Veranstalter vor.