…manchmal mag ich einfach nicht mehr!

Psychische Veränderungen und Einschränkungen im Alltag von alten Menschen
Als Besucherinnen und Besucher, aber auch als Angehörige oder Nachbarn sind wir manchmal mit der Situation konfrontiert, dass alte Menschen sich in ihrem Verhalten verändern, dass sie sich zurück­ziehen. Sie werden vielleicht weinerlich, nehmen alles tragisch oder können sich nicht zu etwas entscheiden oder aufraffen.

Im Kurs erhalten Sie Informationen

  • warum auch speziell ältere Menschen an psychischen Veränderungen leiden
  • was die möglichen Ursachen dafür sein könnten und
  • wie wir verständnisvoll und einfühlsam damit umgehen können
  • Tipps und Informationen aus der Praxis

Im Volksmund sagt man: Körper, Seele und Geist sollen im Einklang sein, damit der Mensch sich wohl und gesund fühlt. Dieser Aussage gehen wir im Kurs nach mit theoretischem Input und praxisnahen Beispielen.

Der Kurs soll Ermutigung und Hilfe sein, sich auch in schwierigen Besuchs- und Betreuungssituationen sicher und wohl zu fühlen und in der Lage zu sein, die Besuche weiterzuführen.

Der Kurs wird  im Rahmen des Projektes „Besuchskreise“ durchgeführt.

zur Anmeldung

Ort: Schaffhausen, Zweigstrasse 2
Datum:

Montag, 4. September

14.00 – 17.15 Uhr