benevol Integrationsbegleitung

Ein Freiwilligenprojekt von benevol Winterthur

Freiwillige unterstützen den Integrationsprozess von geflüchteten Menschen in Winterthur durch regelmässige persönliche Kontakte während mindestens sechs Monaten. Sie bieten Unterstützung im Alltag, beim Deutsch lernen, bei der Administration, bei Schulaufgaben, begleiten jemanden während der Lehre oder bei der Arbeitssuche, unterstützen bei der Wohnungssuche etc. Sie geben Hilfe zur Selbsthilfe und begegnen den begleiteten Menschen auf Augenhöhe.

Was wir tun

benevol Winterthur nimmt Anmeldungen für Asylsuchende und Flüchtlinge entgegen, die sich einen persönlichen Kontakt zu einer Person aus Winterthur und Umgebung wünschen. Wir vermitteln diese mit sorgfältig ausgesuchten interessierten Freiwilligen. Wir organisieren und begleiten das erste Treffen, klären mögliche Ziele der Begleitung und erstellen eine Einsatzvereinbarung. Wir unterstützen die Freiwilligen bei ihrer anspruchsvollen Tätigkeit durch Einführungs, Austausch-  und Weiterbildungsveranstaltungen und pflegen den Kontakt zu den anmeldenden Stellen.

«Die individuelle Begleitung von Flüchtlingen ist ein Schlüssel zum Erfolg. Ohne die aktive Beteiligung und das Mitwirken der Zivilbevölkerung sind allen Integrationsmassnahmen Grenzen gesetzt. Integration betrifft dich und mich, uns alle.» 

Fabienne Ayer, www.haelfte.ch