Mitgliederversammlung 2019

Am Mittwoch, 8. Mai 2019 lud benevol Aargau zur 9. Mitgliederversammlung ein. Der Einladung folgten so viele Vertreterinnen und Vertreter unserer Träger und Mitglieder wie noch nie seit der 9-jährigen Geschichte von benevol Aargau. Rund 40 Personen durfte man im neuen Primarschulhaus in Suhr begrüssen.

Nach der Begrüssung übergab der Präsident von benevol Aargau Jürg Hochuli das Wort an Susanne Boelle. Sie ist seit Ende 2018 Leiterin der Fachstelle "Alter und Freiwilligenarbeit" der Gemeinde Suhr und verschaffte den Mitgliedern einen spannenden Einblick in die Freiwilligenarbeit der Gemeinde Suhr.

Nach der Wahl der Stimmenzähler und der Abnahme des Protokolls der Mitgliederversammlung 2018 stellte Ines Walter Grimm, Geschäftsleiterin von benevol Aargau, den Jahresbericht 2018 vor. Vor allem die neuen Postkarten standen im Vordergrund. Im Anschluss präsentierte Irmi Lanter, Vizepräsidentin von benevol Aargau und Vertreterin der Pro Senectute, die Jahresrechnung. Sie wurde zudem im Verlauf der Mitgliederversammlung mit einem kräftigen Applaus wiedergewählt.

Ausgetreten aus dem Vorstand sind Eva Grädel (ehem. Museum Aargau) und Brigitte Häberle. Jürg Hochuli dankte den beiden für ihre wertvolle Arbeit im Vorstand. Danach stellten sich die für den Vorstand zur Wahl stehenden Personen vor: Dominik Burkhardt (Stadtrat Rheinfelden), Gabriela Gehrig (Museum Aargau) und Markus Wentink (Römisch Katholische Kirche Kanton Aargau. Alle drei wurden ebenfalls mit einem kräftigen Applaus gewählt. Herzlich willkommen im Vorstand von benevol Aargau!

Vor dem feinen Apéro blickte Ines Walter Grimm noch in die Zukunft: Das neue CRM-System ist seit März 2019 im Einsatz und wird noch laufend weiterentwickelt, ein neues Leitbild wird erarbeitet und auch für das Jahr 2020 will man ein attraktives Workshop-Programm anbieten können.

Zum Jahresbericht

Zum Vorstand