Tag der Nachbarn


Sie haben die Nachbarn...

...wir die Ideen für einen wertvollen und gelungenen Feier-Abend!

Sie haben tolle Nachbarn? Ein Anlass zum Feiern!
Sie sehen Ihre Nachbarn nie? Ein Grund für eine Einladung!
Sie wissen nicht, wer neben Ihnen wohnt? Eine Chance zum Kennenlernen!

In der Schweiz erhält der Tag der Nachbarn immer mehr Beachtung. Was bereits seit einigen Jahren in Genf und Zürich gefeiert wird, findet inzwischen ebenso in Bern, St. Gallen und Solothurn statt. benevol Aargau möchte diesen Tag auch im Aargau etablieren. Wir freuen uns darüber, wenn die Menschen im Aargau, die im gleichen Quartier oder an derselben Strasse leben, an diesem speziellen Tag neue Kontakte knüpfen oder bestehende vertiefen - ob Alt oder Jung, zugezogen oder alteingesessen, fremd oder einheimisch, Single oder Teil einer Grossfamilie.

Einsatz für lebendige Nachbarschaften!

Mit dem Tag der Nachbarn bietet benevol Aargau eine Möglichkeit, damit Menschen ihre nachbarschaftlichen Beziehungen zueinander vertiefen können. Er ist DIE Chance, sich einmal pro Jahr in lockerem Rahmen mit den Nachbarinnen und Nachbarn zu treffen, um einen gemütlichen (Feier-)abend zusammen zu verbringen

Wie?

Das kann etwas ganz Einfaches sein: Zum Beispiel eine Sitzbank rausstellen, die Nachbarn vom Haus oder der Wohnung nebenan herausklingeln und zum Kaffee einladen. Es darf natürlich auch etwas Grösseres sein. Wie wäre es mit einem Strassenspiel oder einem kleinen Fest im Garten? Es kann auch gleich ein Strassen- oder Quartierfest sein, das ist ganz Ihnen überlassen. Sie finden noch mehr Anregungen am Ende des Textes.

Hier finden Sie Infopakete mit hilfreichen Materialien und Einladungskarten zum Beschreiben und Ausdrucken! Alles Weitere zum Tag der Nachbarn hier: www.tagdernachbarn.ch

Wollen Sie am 25. Mai 2018 ebenfalls etwas mit oder für Ihre Nachbarinnen und Nachbarn organisieren?

Gewinnen Sie mit dem besten Bild!

Die Geschichte des Tags der Nachbarn

Seit 1999 wird der „European Neighbours’ Day“ gefeiert, bei uns unter dem Namen „Tag der Nachbarn“ bekannt. Auf Initiative der „European Federation of Local Solidarity“ hin startete der "Tag zur Förderung aller Formen der Solidarität unter Nachbarn" seinen Eroberungszug durch Europa in Paris. Die Organisation, mit Sitz in Brüssel, machte den letzten Freitag im Mai zum Tag des Jahres für Millionen von Nachbarinnen und Nachbarn in Europa.
In der Schweiz feierten die Menschen den Tag zum ersten Mal 2004 in Genf. Der „Förderverein Nachbarschaftshilfe Zürich“ brachte ihn drei Jahre später nach Zürich. 2017 kam er zum ersten Mal in den Aargau -  dank benevol Aargau, das sich ebenfalls der Förderung von Nachbarschaftsnetzwerken verschrieben hat.