Runder Tisch: Erfolgreich Freiwillige finden für Alters- und Pflegeheime

Das Netzwerktreffen mit Input-Referaten, Good Practice-Beispielen, Gruppenarbeiten und Erfahrungsaustausch.

Es ist oft eine grosse Herausforderung, neue Freiwillige zu gewinnen und diese zu halten. Die Gründe dafür sind vielseitig. Wir gehen möglichen Erfolgsfaktoren nach, die das Interesse an potentiellen Freiwilligen an der Freiwilligenarbeit in Alters- und Pflegeheimen wecken können und zeigen auf, wie neue Freiwillige erfolgreich gewonnen werden können.

Programm

14.00 Uhr
Begrüssung: Regula Gysin, Präsidentin, benevol Baselland

14.05 Uhr
Input: Motive der Freiwilligen und neue Dienstleistungsangebote von benevol, Karin Fäh, Geschäftsführerin benevol Baselland

14.15 Uhr
Good Practice-Beispiel: Renate Meier, Leiterin Aktivierung, Zentrum Ergolz, Ormalingen

14.25 Uhr
Good Practice-Beispiel: Beatrice Hachen, Koordinatorin Feiwilligenarbeit, Stiftung Alterszentrum Am Bachgraben Schönenbuch/Allschwil

14.45 Uhr
Input: Was können Gemeinden tun, um die Freiwilligenarbeit zu unterstützen und zu fördern: Stephan Flury, Projektstelle Alter, Gemeinden Bottmingen/Oberwil  

15.05 Uhr
Diskussion und Beantwortung von Fragen

15.15 Uhr
Pause

15.30 Uhr
Gruppenarbeiten  

16.00 Uhr
Präsentation der Ergebnisse und next steps

16.30 Uhr
Netzwerk-Apéro

Download Einladung

Ort: Stadtsaal, Rathaus Liestal, Rathausstrasse 36, 4410 Liestal
Datum:

Dienstag, 5. November 2019

Anmeldung

Kontaktangaben
Weiteres
Submit
Allgemeine Bedingungen

Die Kosten sind im Voraus zu bezahlen. Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss (wenn nicht angegeben: weniger als zehn Tage vor Beginn der Veranstaltung/des Kurses) werden die vollen Kosten berechnet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Programmänderungen oder Absagen aus dringenden Gründen behält sich der Veranstalter vor.