Helden des Alltags: die Nominierten

Die Jury hat aus vielen Anmeldungen drei Projekte ausgelesen.

Drei Personen sind nominiert:

  • Thomas Niederer - Abfalltauchen ist seine Lebensaufgabe
  • Katrin Jaggi und Jan Capol setzen sich ein für Bildung für junge Flüchtlinge
  • Yannick Cavallin bringt Freude und Bewegung für Menschen mit Handicap 

Sie stehen stellvertretend für jede 3. Person in der Schweiz, die sich freiwillig und unentgeltlich für andere, für die Gesellschaft engagiert.

Hier finden Sie alle Informationen zu den Nominierten und können Ihre Favoritin oder Ihren Favoriten wählen.

 

 

Anmeldung

Kontaktangaben
Weiteres
Submit
Allgemeine Bedingungen

Die Kosten sind im Voraus zu bezahlen. Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss (wenn nicht angegeben: weniger als zehn Tage vor Beginn der Veranstaltung/des Kurses) werden die vollen Kosten berechnet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Programmänderungen oder Absagen aus dringenden Gründen behält sich der Veranstalter vor.