Innenhof des Wohnheimes Lorrainehof mit Vogelvoliere

Respekt ist Sorgfalt. Ein Tag im Lorrainehof

Liebevoll dekoriert sind die alten Räume und die Zimmertüren. Die Cafeteria ist lichtdurchflutet – aber vor dem Mittag leer. Der Esssaal ist schon vorbereitet. Neben dem Sirupglas steht ein kleiner Becher mit einer Pille. Hier ist der Brennpunkt des Lebens. Beim Essen kommen alle zusammen.

  Lesen Sie den vollständigen Artikel in unserer Reihe «Gelebte Sorgfalt». Die Kontaktdaten für einen Einsatz im Lorrainehof, finden Sie am Schluss der Reportage.