Menschen mit Demenz begleiten

In der Schweiz leben 144'000 Menschen mit Demenz. Der Umgang mit dieser Krankheit stellt alle vor grosse Herausforderungen. Von Angehörigen, Betreuenden und Besuchenden wird Einfühlungsvermögen, Verständnis und Toleranz gefordert.

Die Kursteilnehmenden erhalten Basiswissen zu verschiedenen Formen von Demenz und deren Auswirkungen auf das Alltagsleben. Sie üben an Praxisbeispielen den Umgang mit besonders herausfordernden Situationen. Die Methode «Validation» wird vorgestellt und ausprobiert. 

Zielgruppe

  • Frauen und Männer, die als Freiwillige oder Angehörige Menschen (mit oder ohne Demenzerkrankung) besuchen und begleiten.

 

 

Ort: Bürgerheim Chur, Cadonaustrasse 64
Datum:

Dienstag, 10. und 17. September

 

Anmeldung

Kontaktangaben
Weiteres
Submit
Allgemeine Bedingungen

Die Kosten sind im Voraus zu bezahlen. Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss (wenn nicht angegeben: weniger als zehn Tage vor Beginn der Veranstaltung/des Kurses) werden die vollen Kosten berechnet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Programmänderungen oder Absagen aus dringenden Gründen behält sich der Veranstalter vor.