Kurs II. Freiwillige beteiligen: Wie viel ist möglich und wünschenswert?

Kurs II der Weiterbildung "Freiwilligenmanagement kompakt und konkret".
Viele Freiwillige möchten, wenn sie sich unentgeltlich engagieren, auch Entscheidungen treffen und Verantwortung übernehmen. Der Wunsch und das Ausmass mit zu gestalten und mit zu entscheiden sind dabei sehr unterschiedlich. Wie kann und soll die Organisation/der Verein mit den verschiedenen Bedürfnissen umgehen? 

Im Kurs lernen die Teilnehmenden Methoden kennen, um zu beurteilen, wie viel Beteiligung im jeweiligen Aufgabenbereich der Freiwilligen möglich und sinnvoll ist. Sie prüfen, inwiefern ihre Freiwilligen bereits informiert und einbezogen werden und erhalten konkrete Mittel zur Förderung der Mitsprachemöglichkeit (z.B. Fragebogen für Standortgespräche).   

Zielgruppe
Für Verantwortliche von Freiwilligen in Vereinen und Organisationen.

Ort: Pfäffikon ZH, Stiftung zur Palme Hochstrasse 31-33
Datum:

Donnerstag, 4. November

19.00 bis 20.15 Uhr

Anmeldung

Kontaktangaben
Weiteres
Submit
Allgemeine Bedingungen

Die Kosten sind im Voraus zu bezahlen. Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss (wenn nicht angegeben: weniger als zehn Tage vor Beginn der Veranstaltung/des Kurses) werden die vollen Kosten berechnet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Programmänderungen oder Absagen aus dringenden Gründen behält sich der Veranstalter vor.