Rechtliches in der Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit ist vielfältig – und damit sind es auch ihre rechtlichen Aspekte. Einsatzorganisationen und Freiwillige sind sich oft nicht bewusst, welche Rechte und Pflichten entstehen. Erst bei Unstimmigkeiten stellt man sich die entsprechenden Fragen. Der Workshop will potenzielle Konflikte aufgreifen und gemeinsam mit den Teilnehmenden praktikable Lösungen und Vorkehrungen für den Alltag finden.  Dr. iur. Jonas Wüthrich befasst sich in seinem Referat mit der juristischen Einordnung der Freiwilligenarbeit, dem Weisungsrecht der Einsatzorganisationen sowie Haftungsfragen.

Weiter ist die Sinnhaftigkeit von Versicherungen, Auslagen-/Spesenersatz sowie Gesundheits-, Persönlichkeits- und Datenschutz Thema. Des Weiteren werden speziell Fragestellungen zu in der Freiwilligenarbeit engagierten Ausländer/innen, Asyl- und Stellensuchenden sowie Jugendlichen angesprochen und diskutiert. Schliesslich wird auf juristische Vorlagen und weiteres Informationsmaterial verwiesen.

Damit der Veranstaltung wirklichen Workshop-Charakter hat, bittet der Kursleiter darum, dass Teilnehmer/innen rechtliche Fragen, die sie beschäftigen, vorab via E-Mail an den Veranstalter zu schicken. So können diese in das Referat eingeflochten werden. 

Ziele                - Die Teilnehmenden lernen die unterschiedlichen Rechtsverhältnisse beim
                            Einsatz von Freiwilligen kennen.
                         - Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, gewünschte juristische Themen mit dem
                            Referenten zu diskutieren.
                         - Die Teilnehmenden erhalten die Juristischen Notizen zur Freiwilligenarbeit von
                            Dr. Markus Edelmann (im Kursbeitrag inbegriffen).

Zielpublikum  - Freiwilligenkoordinatoren/innen
                         
- Vorstandsmitglieder von Vereinen und Einsatzorganisationen
                          - Stiftungsräte/innen

Leitung            Dr. iur Jonas Wüthrich ist Gerichtsschreiber am Bundesverwaltungsgericht in
                          St.Gallen sowie Vorstandsmitglied von benevol Schweiz

Termine          Donnerstag, 11. November 2022 von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr                     

Ort                   Der Kurs findet online statt. Digitale Durchführung – Einladungslink wird versandt.
                         Voraussetzung: stabile Internetverbindung und Endgerät mit Kamera und Lautsprecher

Anmeldung     Verbindliche Anmeldung bis 28. Oktober 2022 auf info@remove-this.benevol-baselland.ch oder bei
                          Karin Fäh, Tel. 061 / 921 71 91 oder benevol.ch/de/baselland/kurse.html

Kosten           CHF 70.- für Mitglieder von benevol Baselland
                        CHF 100.- für Weitere. Bei Abmeldung weniger als 14 Tage vor Kursbeginn werden die
                        vollen Kosten in Rechnung gestellt. Maximale Teilnehmerzahl: 14.

Kursausschreibung Rechtliches in der Freiwilligenarbeit 2022

                      

   

Ort: Digitale Durchführung
Datum:

Donnerstag, 11. November 2022, 17.30 bis 20.00 Uhr

Anmeldung

Kontaktangaben
Weiteres
Submit