Juristische Aspekte der Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit ist vielfältig – und damit sind es auch ihre rechtlichen Aspekte. Einsatzorganisationen und Freiwillige sind sich oft nicht bewusst, welche Rechte und Pflichten entstehen. Erst bei Unstimmigkeiten stellt man sich die entsprechenden Fragen. Der Workshop will potentielle Konflikte aufgreifen und gemeinsam mit den Teilnehmenden praktikable Lösungen und Vorkehrungen für den Alltag finden. 

Dr. iur. Jonas Wüthrich befasst sich in seinem Referat mit der juristischen Einordnung der Freiwilligenarbeit, dem Weisungsrecht der Einsatzorganisationen sowie Haftungsfragen. Weiter ist die Sinnhaftigkeit von Versicherungen, Auslagen-/ Spesenersatz sowie Gesundheits-, Persönlichkeits- und Datenschutz Thema. Des Weiteren werden speziell Fragestellungen zu in der Freiwilligenarbeit engagierten Ausländer/innen, Asyl- und Stellensuchenden sowie Jugendlichen angesprochen und diskutiert. Schliesslich wird auf juristische Vorlagen und weiteres Informationsmaterial verwiesen.

Die Teilnehmenden sind herzlich dazu eingeladen, ihre eigenen Fragen zu den rechtlichen Aspekten in der Freiwilligenarbeit einzubringen. 

Ort: Seniorenzentrum Rigahaus, Gürtelstrasse 90, Chur
Datum:

Freitag, 6. Mai 2022

von 13.30 bis 16.30 Uhr

Anmeldung

Kontaktangaben
Weiteres
Submit