Eigene Grenzen in der Balance von Nähe und Distanz

Eigene Grenzen in der Balance von Nähe und Distanz
…wer seine Grenzen kennt, kann offener auf andere zugehen…
E. Festl

Wenn sich uns Menschen in Gesprächen anvertrauen, wenn sie sich vertrauensvoll an uns wenden, würden wir wohl oft gerne mehr tun, als uns möglich ist. Und wir sind damit konfrontiert, dass wir uns abgrenzen müssten. Grenzen setzen jedoch ist eines der wichtigsten und gleichzeitig schwierigsten Dingen.  

 

● Wie nehmen wir die eigene Grenze wahr?

● Wie nehmen wir diese bei unserem Gegenüber wahr?

● Was hält uns davon ab, Grenzen zu setzen?

● Wie können wir bestimmt Nein-Sagen und mit Freude Ja-Sagen? 

 

 

Ort: Schönbühl, Ungarbühlstrasse 4, 8200 Schaffhausen
Datum:

Dienstag, 14. Mai 2019, 14.00 - 17.00 Uhr

Anmeldung

Kontaktangaben
Weiteres
Submit
Allgemeine Bedingungen

Die Kosten sind im Voraus zu bezahlen. Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss (wenn nicht angegeben: weniger als zehn Tage vor Beginn der Veranstaltung/des Kurses) werden die vollen Kosten berechnet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Programmänderungen oder Absagen aus dringenden Gründen behält sich der Veranstalter vor.