Stimmen zum Prix

Martin Klöti
Regierungsrat des Kantons St.Gallen 

«Die Auszeichnung von Freiwilligenarbeit mit dem Prix benevol rückt ein gesellschaftspolitisches Wirken in den Fokus, dem ich grossen Respekt zolle. Freiwilligenarbeit ist Ausdruck von Eigenverantwortung - darauf baut unsere Gesellschaft!» 

Friedegg-Treff Gossau
Preisträger 2018 in der Kategorie Gesellschaft  

«Das Medienecho auf den kantonalen Prix benevol 2018 war gross, was uns in unserer Arbeit weiter bestärkt. Der Preis ist eine Anerkennung, die uns zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Und genau das ist unser Ziel: zusammen etwas bewirken und erreichen.»

Boris Tschirky 
Präsident der Vereinigung St. Galler Gemeindepräsidentinnen und Gemeindepräsidenten VSGP  

«Gemeinschaft in den Gemeinden basiert auf gemeinsamem Handeln und Wirken, dessen nachhaltige Triebfeder selbstloses Engagement ist. Wir freuen uns auf viele aktive Gemeinden, die den Prix benevol als Ausdruck der Wertschätzung sowie als Katalysator nutzen.»

Kleine Kunstschule St.Gallen
Preisträger 2018 in der Kategorie Kultur

«Die Anerkennung durch die Öffentlichkeit bedeutet uns gerade im Bereich Kunst und Kultur sehr viel. Unser Einsatz und das Engagement lohnen sich schon alleine für die Kinder der Kleinen Kunstschule, der Prix benevol ist eine zusätzliche Bestätigung.»

Reto Friedauer
Präsident Verein St.Galler Rheintal 

«Das Rheintal ist die einzige St.Galler Region, in der alle zwölf Gemeinden engagiert beim Prix benevol mitmachen und eine gemeinsame regionale Preisverleihung durchführen. Ohne Freiwilligenarbeit wären viele soziale, gesellschaftliche, kulturelle und sportliche Anlässe nicht durchführbar. Den Freiwilligen kann deshalb nicht oft genug Dank und Anerkennung für ihre wertvollen Leistungen ausgesprochen werden.»

BTV Frauenabteilung St.Gallen
Preisträger 2018 in der Kategorie Sport 

«Die Auszeichnung mit dem Prix benevol 2017/18 hat uns eine breite Bekanntmachung unseres Engagements ermöglicht, von dem wir nachhaltig profitieren. Dank des Preisgeldes konnten wir weitere Turngeräte anschaffen und konnten dadurch die Anerkennung an die Turnerinnen weitergeben.»

Yvonne Suter
Kantonsrätin

«Der Prix benevol ist ein wunderbares Mittel, um den Freiwilligen im Kanton St.Gallen die Wertschätzung zu erweisen, die sie verdienen. Ohne Freiwillige müssten wir in wichtigen Bereichen unseres Zusammenlebens auf Vieles verzichten.»

Umweltgruppe Silberwide Widnau
Preisträger 2018 in der Kategorie Umwelt

«Der Erhalt der Natur liegt uns sehr am Herzen und wir zeigen zugleich der Bevölkerung, wie in den Gärten mehr Naturelemente eingebaut werden können. Wir sind stolz, durch den Prix benevol kantonale Anerkennung zu erhalten und würden uns wünschen, dass auch in anderen Gemeinden Umweltgruppen entstehen.»