Ein grosses Anliegen

Das grosse Interesse an der Gesprächsrunde über die Zukunft der Freiwilligenarbeit im Thurgau hat uns sehr gefreut. So war es 12 gut vernetzten Thurgauer Persönlichkeiten möglich, an unserem zweiten Kaminfeuergespräch vom 29. Oktober 2019 teilzunehmen. Vorstand und Geschäftsleitung von benevol Thurgau danken recht herzlich für die angeregte Diskussion.

Zusammenfassung des zweiten Kaminfeuergesprächs