Kosten teilen, Wirkung vervielfachen

Verschiedener Geldgeber teilen sich die Kosten der Fachstelle. Damit ermöglichen sie ein Angebot an Dienstleistungen, das alle regionalen Akteure im Bereich des freiwilligen Engagements nutzen können und das so vielfach wirkt.

Zurzeit tragen acht von zehn Gemeinden im Bezirk Pfäffikon die Fachstelle mit. Dank dem Beitrag profitieren ihre ansässigen Organisationen/Vereine von Sonderkonditionen bei der Partnerschaft mit benevol Zürioberland. Zusammen mit der Trägerschaft (GGBP), weiteren Geldgeber und den Partnern ermöglichen sie den Betrieb.

Aktuelle Förderer