Basale Stimulation® in der Pflege

Die Pflege und Betreuung wahrnehmungseingeschränkter, desorientierter und komatöser Menschen stellt hohe Anforderungen an die Pflegenden. Ständig sind sie mit der Frage konfrontiert: Wie kann ich mich verständlich machen und wie kann ich erkennen, dass ich verstanden wurde? Basale Stimulation® ist ein pflegerischer Ansatz, sich der Haltung diesen Menschen gegenüber bewusst zu werden und über die Stimulation der menschlichen Sinne neue Möglichkeiten des Verstehens und Verstandenwerdens zu finden. 

Inhalt/Ziele:

- Theoretische Grundlagen der Basalen Stimulation®

- Zentrale Lebensthemen der Basalen Stimulation®

- Indikationen für den Einsatz Basaler Stimulation®

- Reflexion eigener Schwerpunkte in der Pflege

- Praktische Anwendungen im Bereich der somatischen, vestibulären, vibratorischen Stimulation

- Fallbearbeitung mit dem Einsatz der zentralen Lebensthemen

Zielgruppe:
Pflegende auf Assistenzstufe 

Daten: 26./27.9. und 9.11.2017

Flyer

Ort: Kurslokal SRK, Dornacherplatz 3, Solothurn

Anmeldung

Kontaktangaben
Weiteres
Submit
Allgemeine Bedingungen

Die Kosten sind im Voraus zu bezahlen. Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss (wenn nicht angegeben: weniger als zehn Tage vor Beginn der Veranstaltung/des Kurses) werden die vollen Kosten berechnet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Programmänderungen oder Absagen aus dringenden Gründen behält sich der Veranstalter vor.