juristische Notizen

Juristische Notizen zur Freiwilligenarbeit

Markus Edelmann, Jurist und ehemaliges Vorstandsmitglied von benevol Schweiz, hat sich intensiv mit offenen Rechtsfragen in diesem Bereich auseinandergesetzt und diese für Laien verständlich erklärt. 

In der Schweiz leistet rund ein Drittel der Bevölkerung Freiwilligenarbeit. Doch trotz ihrer Verbreitung fristet das freiwillige Engagement in der Rechtslehre ein Schattendasein. Gerichte und Rechtslehre haben sich bis heute kaum mit den Rechtsfragen zu diesem gesellschaftlichen Phänomen beschäftigt.

Die überarbeitete Neuauflage mit zusätzlichen 30 Seiten befasst sich ergänzend mit weiteren Schwerpunkten wie Freiwilligenarbeit von Jugendlichen oder Sozialhilfebezügern, dem Amtsgeheimnis oder der Monetarisierung von Freiwilligenarbeit. Als wertvolle Hilfe sind zudem grafisch hervorgehobene Praxistipps für Organisationen und Musterformulierungen enthalten.

Neue zusätzliche Inhalte:

  • Verwandte gesellschaftliche Engagements wie Zeitbörse, Wohnen für Hilfe, Corporate Volunteering, gering entschädigte Sozialzeit-Engagements
  • Freiwilligenarbeit von Jugendlichen und Minderjährigen
  • Freiwilligenarbeit von Sozialhilfebezügern und Invaliden mit Rente
  • Freiwilligenarbeit als Mitgliedschaftspflicht
  • Freiwilligenarbeit in öffentlich-rechtlichen Körperschaften wie Gemeinden oder Landeskirchen
  • Vermittlung von Freiwilligenarbeit
  • Einsatzvereinbarung
  • Amtsgeheimnisse
  • Schutz von Betreuten
  • Strafregisterauszug im Zusammenhang mit Eignungsabklärungen
  • Konkurrenzierung bezahlter Arbeit
  • Anerkennung von Freiwilligenarbeit, Monetarisierung, Anerkennungsgeschenke, testamentarische Begünstigungen, steuerliche Begünstigungen

 

Bestellung
Die überarbeitete Neuauflage der juristischen Notizen zur Freiwilligenarbeit ist zum Preis von CHF 20.- + CHF 5.- (Versandkosten) zu beziehen bei: benevol St.Gallen, info@benevol-sg.ch, Telefon 071 227 07 60