Einführungskurs Gesprächsführung und aktives Zuhören

Sich freiwillig zu engagieren heisst oft auch zu kommunizieren. Begegnung und Interaktion mit anderen Menschen gehört zu vielen Bereichen der Freiwilligenarbeit. Sprechen und Zuhören, verstehen und verstanden werden sind unumgänglich für ein gelingendes Engagement. Manchmal geraten Freiwillige auch in herausfordernde Kommunikationssituationen, die Aufmerksamkeit, Klärung oder auch Abgrenzung erfordern können.

Dieser Kurs versteht sich als Basiseinführung in die Kommunikation und vermittelt grundlegende Fähigkeiten für das aktive Zuhören in klientenzentrierten Gesprächen, den Umgang mit Emotionen in Gesprächen, der Selbst- und Fremdwahrnehmung in Sprechsituationen, der Vorbereitung auf schwierige Gesprächssituationen und den Umgang mit negativer Rhetorik.

 

Die Teilnehmenden

  • lernen, sich auf herausfordernde Kommunikationssituationen vorzubereiten
  • kennen die Grundlagen mündlicher Kommunikation
  • wissen mit Emotionalität in Gesprächssituationen umzugehen
  • üben Techniken des Aktiven Zuhörens
  • erfahren etwas über ihre eigenen Ressourcen und die Macht der Empathie 
Ort: Bullingerhaus, Jurastrasse 13, Aarau
Datum:

Mittwoch, 9. März 2022 / 14.00 - 17.00 Uhr

Anmeldung

Kontaktangaben
Weiteres
Submit