Rückblick Partnermeeting 27. Juni 2018

Die Unterwelt von St.Gallen

Dort, wo Touristen nicht hinkommen und Einheimische nicht hinschauen, fand am 27. Juni das Partnermeeting von benevol St.Gallen statt: in der Unterwelt von St.Gallen. «Hier war ich noch nie» und «Das hätte ich jetzt nicht erwartet» hiess es von den teilnehmenden Vertreter/innen der Partnerorganisationen. Etwa 30 Personen informierten sich über aktuelle Fakten und Zahlen der Fachstelle am Marktplatz 24. Die einzelnen Bereiche wie benevol-jobs.ch, Kurse, Projekte wie die Freiwilligenmesse und der geplante benevolPark wurden vorgestellt und bildeten die vielfältigen Tätigkeiten der Mitarbeitenden eindrücklich ab. Nach einem kurzen Imbiss stiegen die Teilnehmenden dann 100 Meter tief in den Rosenbergstollen am Blumenbergplatz ab. «Dass direkt hier im Zentrum der Weg in die Unterwelt führt finde ich sehr spannend» staunte eine Teilnehmerin begeistert und taucht mit warmer Jacke gut ausgerüstet in den Schacht ab. Die Regionale Wasserversorgung (RWSG) führte die Gruppe durch den unterirdischen Rosenbergstollen quer durch die Stadt bis zum ARA Hätteren und vermittelte interessante und teils unbekannte Informationen über das St.Galler Trinkwasser, das direkt aus dem Bodensee kommt. Die kühle Luft und die relative Dunkelheit liessen dann doch den ein oder anderen am Ende des Stollens wieder aufatmen. Das kleine Andenken «Echts St.Galler Hahnewasser to go» erinnert alle Teilnehmer/innen daran, mit dem kostbaren Gut Wasser sorgfältig umzugehen. Das Team von benevol St.Gallen dankt allen Teilnehmenden für den regen Austausch und die interessanten Gespräche.

zur Bildergalerie